Zum Inhalt springen

CLOUTH:TICKER

Clouth International - Österreich

Avatar of Clouth Media CrewClouth Media Crew - Mai 2020


Filter löschen (alle Meldungen)

Clouth International - Österreich

 

Clouth Reinigungssysteme, Beratung und Service direkt vor Ort

Christian Baumgartner ist unser Mann in Österreich

Die Region, in der Christian Baumgartner zuhause ist wird geprägt durch die Nähe zum östlichen Beginn der Alpen. Der Schneeberg mit knapp über 2000m Höhe liegt direkt vor der Tür. Ebenfalls nah dran sind die Städte Wien und Graz sowie die ungarische Tiefebene mit dem Neusiedlersee - einer der wenigen Steppenseen Europas sowie der größte abflusslose See Mitteleuropas.

„Österreich kennen viele durch die ausgezeichneten Möglichkeiten zum Schifahren und Wandern sowie Bergsteigen. Auch kulturell hat Österreich mit seinen Theatern, Opern und Museen viel zu bieten. Wien und Salzburg sind immer eine Reise wert!“ schwärmt Christian Baumgartner über sein Heimatland.

Was ist das Besondere an Österreich?

Neben der bereits erwähnten Landschaft, wird das Thema Gemütlichkeit durch den Ausdruck „Ois hot sei Zeit“ geprägt. Es gibt die Zeit für das Geschäft und ernste Dinge aber auch die Zeit für Privates und Spaß, welches nicht aus den Augen verloren geht.

„Man ist mit seinem Gegenüber rasch per „Du“ ohne den gegenseitigen Respekt und Wertschätzung voreinander zu verlieren.“ schätzt Christian Baumgartner das Miteinander in Österreich.

Für Clouth unterwegs in Süd-Ost Europa

Der gebürtige Österreicher Christian Baumgartner ist bereits seit 14 Jahren für Clouth im Einsatz und betreut von seinem Heimatort die Kunden in Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bosnien, Slowenien, Rumänien und Bulgarien.

So unterschiedlich die Mentalitäten und Märkte der Papierindustrie in den verschiedenen Ländern sind: Christian Baumgartner wird allseits als kompetenter Ansprechpartner in der Branche geschätzt.
Rund 50 Papierfabriken sind in seinem Gebiet ansässig und viele vertrauen auf die Lösungen von Clouth.

„Das Image von Clouth ist ausgezeichnet! In Österreich sind wir Marktführer!“, freut sich Christian Baumgartner über die Marktsituation. „Clouth wird als bodenständiges Familienunternehmen mit Tradition, kurzen Entscheidungswegen, ausgezeichneten Produkten und fachkundigen MitarbeiterInnen gesehen und wahrgenommen.“ ergänzt er.

Wir wissen, dass das persönliche Engagement und die sehr gute, persönliche Kundenbeziehung von Christian Baumgartner entscheidend dazu beiträgt.

Besondere Kundenbesuche

Wenn er von seinen Reisen zu Kunden in die unterschiedlichen Länder berichtet, kann man ihm stundenlang zuhören. Auch spannende und aufregende Geschichten sind dabei und eine mit dem Motto „Zur falschen Zeit am falschen Ort“ ist ihm besonders in Erinnerung geblieben:

Nach einem Kundenbesuch in Budapest im Frühjahr 2008 fuhr Christian Baumgartner gemeinsam mit einem Kollegen in einem slowakischen Mietwagen zurück in Richtung Österreich. Plötzlich wurden die beiden von zwei Fahrzeugen der ungarischen Polizei zum Halten gezwungen. 8 - 10 schwerbewaffnete und vermummte Polizisten sprangen aus den beiden Fahrzeugen, ergriffen die überraschten Kollegen und drückten sie nicht zimperlich zu Boden. Fragen nach dem Warum dieser Aktion blieben unbeantwortet.

Erst als der diensthabende Kommandant der ungarischen Polizei eintraf wurde die Identität der beiden zweifelsfrei festgestellt und sie wurden nach einer längeren Zeit aus dem Gewahrsam entlassen.

Es stellte sich heraus, dass es sich um eine geplante Polizeiaktion handelte. Ziel war es, eine Bande von Trickbetrügern, die diese Reiseroute und entsprechende Mietwagen nutzte, auf frischer Tat zu schnappen.

Zeit und Ort passten. Zudem wies einer unserer Kollegen auch noch optische Ähnlichkeit mit einem der Täter auf. Daraufhin handelte die ungarische Polizei sofort!

Bei all der guten Ermittlungsarbeit, erwischten sie bei diesem Einsatz die Falschen. Ein ausführliches Entschuldigungsschreiben der ungarischen Polizei erinnert Christian Baumgartner noch heute an dieses außergewöhnliche Ereignis.

Unsere kleine Reise zu unseren international tätigen Kollegen endet heute, aber auch unsere nächsten Themen bleiben spannend und informativ.

Und wenn Sie Fernweh haben, reisen Sie doch mit Clouth noch einmal um die Welt!

Klicken Sie sich zu unseren Stopps in Finnland, Kanada, UK und Indonesien.