Zum Inhalt springen

CLOUTH:TICKER

Azubi-Team 2021 - Sei dabei!

Avatar of Clouth Media CrewClouth Media Crew - September 2020, Ausbildung


Filter löschen (alle Meldungen)

Azubi-Team 2021 – Sei dabei!

An unserem Standort in Hückeswagen suchen wir für das Azubi-Team 2021 motivierte Mitstreiter, die mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) oder zum Industriekaufmann (m/w/d) plus Abitur ins Berufsleben durchstarten wollen.

Unser 11-köpfiges Ausbilderteam kommt aus unterschiedlichen Fachabteilungen und freut sich darauf, die Berufseinsteiger unterstützend zu begleiten. Sie kennen die Anforderungen bestens und haben teilweise selbst ihre Ausbildung bei Joh. Clouth erfolgreich absolviert. Denn wir bilden aus, um zu übernehmen.

Doch wie wird man Azubi* bei Clouth?

Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, wie sich Bewerber* für eine Ausbildung bei Joh. Clouth in Hückeswagen bewerben können. Je nachdem was einem leichter fällt erstellt man zuerst das Bewerbungsschreiben oder den Lebenslauf.

Das Bewerbungsschreiben

Hierbei gilt: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Ein gutes Bewerbungsschreiben ist quasi die Eintrittskarte ins Unternehmen. Es sollte kreativ und interessant geschrieben sein und keine abgedroschenen Phrasen enthalten. Vielmehr soll es Lust machen, den Bewerber kennenzulernen. Informationen, warum man gerade dieses Unternehmen ausgewählt hat oder warum es genau diese Ausbildung werden soll, sind hilfreiche Details für den Personaler.

Damit das Bewerbungsschreiben eine Punktlandung wird, sollte man sich vorher über das Unternehmen informieren; zum Beispiel über die Website. Oft findet sich dort ein guter Aufhänger für das Anschreiben. Auch in der Stellenausschreibung sind immer ein paar Stichworte enthalten, die als roter Faden in das Anschreiben einfließen können. Hier geht es direkt zu unserer Azubi-Karriere-Seite  und auch unser Clouth:Ticker informiert über Joh. Clouth als Ausbildungsbetrieb.

In der Regel sollte das Bewerbungsschreiben nicht länger als eine DIN A4-Seite werden. Besonders gut sieht es aus, wenn es nach DIN 5008 verfasst wird.

Der Lebenslauf und andere wichtige Papiere

Der Lebenslauf beinhaltet: Name, Adresse, Familienstand, Geburtstag und –Ort. Aber auch der höchste Schulabschluss und die persönlichen Interessen außerhalb der Schule sollten erwähnt werden.

Alle Informationen sollten übersichtlich aufbereitet sein, so dass der Personalverantwortliche einen schnellen Überblick erhält. Ganz wichtig: Bei der Telefonnummer und der E-Mailadresse auf die korrekte Schreibweise achten. Ebenfalls ist eine seriöse E-Mailadresse vorteilhaft. Erforderliche Dokumente sind das Abschlusszeugnis, Praktika-Nachweise und Beurteilungen.

Zum Foto sei gesagt: Offiziell muss kein Foto dazugelegt werden. Wenn man sich aber für ein Foto entscheidet, dann sollte es ein professionell erstelltes Bewerbungsfoto sein. Am besten wird das Foto in den Lebenslauf integriert.

Alle Unterlagen fertig? Dann sollten alle Dokumente von mindestens einer Person gegengelesen werden. Außenstehende stolpern dabei über mögliche Tippfehler oder Formulierungsfehler. Wenn alles geprüft ist, die Bewerbung dann schnell und einfach über das Bewerberportal auf www.clouth-karriere.com einreichen.

Das Assessment Center - Was ist das denn?

Du hast eine Einladung zum Assessment Center bekommen? Glückwunsch! Dann hast Du mit Deinen Unterlagen alles richtiggemacht. In der Hauptverwaltung der Clouth Group in Hückeswagen nehmen meist 4-6 Bewerber daran teil.

Das Assessment Center ist eine Methode zur Einschätzung der Persönlichkeit eines Bewerbers. Im Assessment Center geht es darum, gestellte Herausforderungen zu bewältigen, dafür im Team verschiedene Lösungswege zu finden und am Ende eine gemeinsame Strategie vorzustellen. Die Aufgaben werden in Form von Rollenspielen, Interviews und Gesprächssituationen bearbeitet und am Ende präsentiert.

Es werden dabei nicht nur die Lösungen bewertet, sondern auch die Dynamik im Team. Wer übernimmt die Rolle des Sprechers, wer bringt wie seine Vorschläge ein und wie werden einzelne Vorschläge von den anderen Teilnehmern angenommen. Wie gehen die Bewerber mit einer stressigen und für sie unbekannten Situation um? All diese Beobachtungen geben den Personalmitarbeitern einen guten Überblick über die unterschiedlichen Bewerber.

Das Vorstellungsgespräch

Im Anschluss an das Assessment Center gibt es noch ein klassisches Vorstellungsgespräch. Der Bewerber und der Ausbildungsleiter sowie ein Mitarbeiter aus dem Personalbereich lernen sich in diesem persönlichen Gespräch kennen. Dabei führen nicht nur die Kollegen von Clouth das Interview – auch der Bewerber erhält die Möglichkeit seine Fragen rund um Clouth und die Ausbildung zu stellen. Das Vorstellungsgespräch hilft beiden Seiten zu prüfen, ob die Chemie stimmt.

Was tun bei Lampenfieber?

Lampenfieber und Aufregung sind menschlich und müssen nicht überspielt werden. Tief durchatmen und am besten offensiv damit umgehen und es ansprechen. Die Mitarbeiter aus dem Personalbereich haben dafür Verständnis und oft vergeht das Lampenfieber direkt nach den ersten einleitenden Sätzen oder dem Small-Talk.

Waren diese Tipps hilfreich?

Dann direkt umsetzen und bewerben! Denn auch für das Ausbildungsjahr 2021 suchen wir wieder junge, motivierte und neugierige Menschen, die ihre Zukunft mit Clouth gemeinsam gestalten möchten.

Wir freuen uns auf viele ansprechende Bewerbungen mit den Referenznummern JC0025 (Industriekaufmann (m/w/d) plus Abitur bzw. JC0026 (Industriekaufmann (m/w/d) über unser Bewerberportal.

Du benötigst noch weitere Informationen rund um die richtige Bewerbung?

Dann klick hier: www.azubiyo.de/bewerbung/

 

*Hinweis:

Zur besseren Lesbarkeit haben wir auf geschlechtsspezifische Mehrfachnennungen verzichtet. Wenn auf diesen Seiten von Mitarbeitern oder sonstigen Personen die Rede ist, sind in allen Fällen gleichermaßen alle Geschlechter gemeint.