Zum Inhalt springen

CLOUTH:TICKER

Graffitikunst in der Hauptverwaltung der Clouth Group

Avatar of Clouth Media CrewClouth Media Crew -Januar 2021


Filter löschen (alle Meldungen)

Graffitikunst in Hückeswagen - weiße Wand wird Clouth-farbig

Im Dezember 2020 wurde der Eingangsbereich der Hauptverwaltung in Hückeswagen mit einem großen Graffiti verschönert. Der Graffitikünstler Rene Schneider von unikat-colors aus Remscheid hat in weniger als 5 Stunden ein ganz besonderes Clouth-Unikat geschaffen.

Verbindung von Tradition und Gegenwart

Als regionales, mittelständisches Familien-Unternehmen, dessen Produkte weltweit im Einsatz sind, sollte das Motiv verdeutlichen, dass Clouth „lokal verwurzelt“ aber „international erfolgreich“ ist. Was lag da näher als den traditionsreichen Adlerkopf im Lorbeerkranz mit der Weltkarte ganz modern in Einklang zu bringen. Die Kunstrichtung „Graffiti“ unterstützt die Wirkung des Motivs auf ganz eigene Weise.

Graffiti in den Hausfarben

Um ein harmonisches Gesamtbild im Eingangsbereich zu kreieren, wurde das Graffiti in den bekannten Hausfarben gesprayt. So fügt es sich farblich stilvoll in das bereits vorhandene Ambiente ein, überzeugt aber aufgrund seiner Größe und bringt die Räumlichkeiten des Eingangsbereiches zum Strahlen.

5 Stunden in 30 Sekunden

Binnen 5 Stunden wurde aus der weißen Wand ein Kunstwerk. Es war sehr spannend bei der Entstehung des Werkes dabei zu sein. Um Sie an diesem kreativen Schaffensprozess teilhabenzulassen, haben wir eine Kamera mitlaufen lassen, die die Entstehung von Anfang bis Ende aufgenommen hat – genießen Sie die nächsten 30 Sekunden Zeitrafferaufnahme. Hier sehen Sie die Aufnahme. 

Viel Spaß damit!